logo_raboLange war es still um die RaboDirect, jetzt lässt man aber mal wieder etwas (negatives) von sich höheren: Die Verzinsung des Tagesgeldes wird zum 28.11.2013 auf 1,30 % (– 0,20 %) abgesenkt.

Analog dazu sinken auch die Produkte RaboSpar30 auf 1,40 % (– 0,20 %) und RaboSpar90 auf 1,50 % (– 0,20 %). Scheint, als ob sich die letzte Leitzinsänderung langsam aber sicher auf die Tagesgeldanbieter übertragen würde.

Related posts

Getagged mit
 

One Response to Rabodirect kündigt Senkung des Tagesgeldzinses an

  1. Rico sagt:

    Erst denkt man, es könnte mit den Zinsen wieder aufwärts gehen — und dann gehts doch wieder nach unten. Wenigstens muss man sich so keine Sorgen um Inflation machen :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.